Pressebericht

Appell an die Genossen: Die Wechselstimmung nutzen!

Der SPD-Unterbezirk Amberg-Neumarkt setzt auch für die nächsten zwei Jahre auf sein bewährtes Führungsteam: Ismail Ertug, Johannes Foitzik, Birgit Fruth und Richard Gaßner bilden weiterhin seine Spitze. I Amberg-Sulzbach. Große Einmütigkeit herrschte am Freitagabend beim Unterbezirksparteitag im Gasthaus Forsthof in Kastl. 46 Delegierte vertraten dabei 1736 Parteimitglieder. Vorsitzender Ertug appellierte eindringlich an alle, sich im Bundestagswahlkampf engagiert einzubringen, um Kanzlerin Angela Merkel abzulösen. Er räumte ein, dass die SPD schwere Zeiten hinter sich habe, sich nun aber mit Martin Schulz im Aufwind befinde. Man dürfe nicht vergessen, wer in der Koalition die wichtigen Impulse gesetzt habe.

Pressebericht

Bei der Maut: Dobrindt drückt aufs Gas

Nach Brüssel steht das CSU-Lieblingsprojekt in Berlin an. So eilig wie es der Mautminister hat, so sicher ist der Protest. I Berlin. Eigentlich scheint es ja noch lange hin zu sein. Erst für 2019 peilt Alexander Dobrindt inzwischen den Start der Pkw-Maut an. Trotzdem läuft dem Verkehrsminister von der CSU gerade die Zeit davon. Seine Maut-Version 2.0 bringt er am Freitag deswegen gleich parallel in Bundestag und Bundesrat ein – mit dem regierungsamtlichen Etikett „besonders eilbedürftig“.

Pressebericht

Europa gestalten - kein Job für Träumer

Europa Politik zum Anfassen gab es im Beruflichen Schulzentrum - der Europa-Abgeordnete Ismail Ertug stellte sich Fragen und berichtete aus dem Parlament. I Amberg. Wie ist der Tagesablauf eines Europa-Abgeordneten, wie wirkt sich europäische Politik auf Bayern und die Oberpfalz aus, “wie viel Trump” verträgt Deutschland? Bei seinem jährlichen Besuch stellte sich Ismail Ertug, Mitglied des Europäischen Parlaments und Abgeordneter für Oberpfalz und Niederbayern, den vielseitigen Fragen der Schülerinnen und Schüler am Beruflichen Schulzentrum Amberg.

Newsletter

Sie wollen über aktuelle europäische Themen und meine parlamentarische Arbeit regelmäßig informiert werden? Hier können Sie sich für meinen monatlichen Newsletter anmelden.