Pressebericht

Gespräch: Was ist los mit dir, Europa?

An der EU scheiden sich offensichtlich die Geister. “Was ist los mit dir, Europa?” ist deshalb der Titel des 49. Regensburger Gesprächs der Friedrich-Ebert-Stiftung am Freitag, 30. November, im Thon-Dittmer-Palais, Haidplatz 8. Über die Zukunft der EU “zwischen nationalistischen Strömungen und neuen Impulsen” diskutieren ab 19 Uhr Mattea Cordier, Vorsitzende des Vereins Junges Europa, der SPD-Europaabgeordnete Ismail Ertug und Rolf-Dieter Krause, langjähriger Brüssel-Korrespondent der ARD. Die Gesprächsleitung hat Dr. Bernhard Stahl, Professor für Internationale Politik, Uni Passau. Anmeldung unter Tel. (0941) 794759 oder sandra.gref@fes.de. Der Eintritt ist frei!

 

Quelle: MZ vom 28.11.2018

Alle Presseberichte

Newsletter

Sie wollen über aktuelle europäische Themen und meine parlamentarische Arbeit regelmäßig informiert werden? Hier können Sie sich für meinen monatlichen Newsletter anmelden.