Pressebericht

Kritische Töne zur Arbeit der SPD

Genossen wollen mehr Personal- und Gesprächsangebote

Zu seinem traditionellen Fischessen hat der SPD-Ortsverein Haselmühl-Kümmersbruck seine Mitglieder eingeladen. Dabei waren unter anderem der Ehrenbürger der Gemeinde, Josef Donhauser, Altbürgermeister und Bezirksrat Richard Gaßner sowie der Europaabgeordnete Ismail Ertug.

Sie nutzen die Gelegenheit, um mit dem Vorsitzenden Markus Bayer die treuen Mitglieder des Ortsvereins auszeichnen: Heidi Karzmarczyk und Christa Pirzer für zehn Jahre, Veronika Frenzel für 25 Jahre, Siegfried Roßmann und Franz Schön für 40 Jahre, Anna Eckl sowie Resi Krauß für 50 Jahre.

Gaßner sprach mit den Genossen über die Landtags- und Bezirkstagswahl. „Manchmal herrscht keine ausreichende Kommunikation innerhalb und außerhalb der Partei“, kritisierte er. Außerdem müsse sich die Darstellung der SPD und der Inhalt der Politik verändern. „Vor allem im Hinblick auf die Europa- und Kommunalwahl.“

„Wir müssen den Wählern vor Ort ein Personal- und Gesprächsangebot machen.“ Er bedankte sich bei den Helfern, die in Kümmersbruck bei der Wahl gearbeitet hätten und betonte, dass man weiterhin noch enger zusammenrücken und zusammenhalten müsse.  

 

Quelle: AZ vom 30.11.2018

Alle Presseberichte

Newsletter

Sie wollen über aktuelle europäische Themen und meine parlamentarische Arbeit regelmäßig informiert werden? Hier können Sie sich für meinen monatlichen Newsletter anmelden.