Pressebericht

Deutschland Spitzenreiter in Sachen Ehrenamt

Ehrenamtliche von Sozialverbänden stehen im Mittelpunkt des Sozialempfangs der SPD. Von Arif Tasdelen, dem stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden im Landtag, hören die Gäste ein sehr persönliche Geschichte.

Mit „Burgern für bürgerschaftliches Engagement“ dankt die SPD-Landtagsfraktion in der Stadthalle Neustadt/WN Vertretern von Sozialverbänden für deren Arbeit. Landtagsabgeordnete Annette Karl, die an diesem Abend selbst vielfach gelobt wird, nennt das Ehrenamt den „Kitt der Gesellschaft“, bezeichnet die Anwesenden als „Vorbilder, die nicht nur meckern, sondern anpacken“.

Arif Tasdelen, der stellvertretende Vorsitzende der Landtagsfraktion, sagt: „Ich verneige mich vor Ihrer Leistung.“ An seiner eigenen Migrationsgeschichte beschreibt er sehr persönlich, was Ehrenamt leisten kann. In einer Zeit, in der es noch keine staatlichen Programme gab, hätten sich Nachbarn der Familie aus Anatolien angenommen. Heute stehe der Sohn von Analphabeten an der Spitze einer Landtagsfraktion.

Zahlen, die aufhorchen lassen, steuert der Europa-Abgeordnete Ismail Ertug bei: Mit etwa 30 Millionen ehrenamtlich tätigen Bürgern belege Deutschland weltweit Platz eins. Allerdings seien europaweit aktuell 90 Millionen Menschen, davon fast 18 Millionen Kinder, von Armut bedroht.

 

Onetz.de vom 01.11.2021

Alle Presseberichte
Ihre Anmeldung konnte nicht gespeichert werden. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihre Anmeldung war erfolgreich.

Newsletter

Sie wollen über aktuelle europäische Themen und meine parlamentarische Arbeit regelmäßig informiert werden? 

Hier können Sie sich für meinen monatlichen Newsletter anmelden. 

Wir verwenden Sendinblue als unsere Marketing-Plattform. Wenn Sie das Formular ausfüllen und absenden, bestätigen Sie, dass die von Ihnen angegebenen Informationen an Sendinblue zur Bearbeitung gemäß den Nutzungsbedingungen übertragen werden.