Pressebericht

Stimmen aus dem Europaparlament zum Gipfelbeschluss

Ismail Ertug, SPD-Europaabgeordneter aus der Oberpfalz:

„Erneut wird deutlich, dass das größte Problem der EU deren Mitgliedstaaten sind. Aus innenpolitischer Motivation heraus hat man direkte Zuschüsse für Zukunftsinvestitionen in Höhe von 110 Milliarden Euro gekürzt. Zudem den Rechtsstaatsmechanismus verwässert. Inwieweit das Europaparlament dem so zustimmen kann, wird sich nach einer gründlichen Analyse zeigen müssen.“

 

Straubinger Tagblatt vom 22.07.2020

Alle Presseberichte

Newsletter

Sie wollen über aktuelle europäische Themen und meine parlamentarische Arbeit regelmäßig informiert werden? Hier können Sie sich für meinen monatlichen Newsletter anmelden.